RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangman
Link UsZum PortalZur Startseite




Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News » Schmerzmedikamente allein reichen nicht » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Schmerzmedikamente allein reichen nicht Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"Schmerzmedikamente allein reichen nicht" / Bei chronischen Kopfschmerzen müssen Körper und Seele behandelt werden

Zitat:
Baierbrunn (ots) - Rund drei Millionen Bundesbürgern dröhnt der Schädel wenigstens jeden zweiten Tag - also chronisch. Viele von ihnen geben die Suche nach einer Therapie auf, weil sie zu oft enttäuscht wurden. Dabei ließe sich in vielen Fällen gut helfen, betont Professor Thomas Tölle, Leiter des Interdisziplinären Schmerzzentrums am Münchner Universitätsklinikum rechts der Isar, in der "Apotheken Umschau".


http://www.finanznachrichten.de/nachrich...-werden-007.htm

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

20 Mar, 2014 19:51:00 elke ist online Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News » Schmerzmedikamente allein reichen nicht » Hallo Gast [anmelden|registrieren]




Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH