RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangman
Link UsZum PortalZur Startseite




Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräne - Therapien » Welche Dosierung Topiramat? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
monalisa45
Gast


Knuddels:


Welche Dosierung Topiramat? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe mich entschlossen es doch mal mit Topiramat zu versuchen. Wieviel nehme ich zum Einschleichen am Abend?
Nehme ich eine halbe Tablette mit 25 mg oder eine ganze? Mein Hausarzt hat mit auch Dociton zusätzlich empfohlen, aber ich will erst Topiramat allein versuchen. Wie lange nimmt man das, bis man eine Wirkung merkt? Seitdem ich Magnesium hochkonzentriert nehme, sind die Kopfschmerzen ein bisschen besser.

Viele Grüße
Moni

14 Jun, 2013 19:51:20
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hallo moni,
ich habe mit einer halben 25er angefangen, nach einer woche dann eine ganze 25er, dann eine woche eine ganze und eine halbe und wieder eine woche weiter zwei 25er bzw. eine 50er.ich habe die wirkung nach zwei wochen einnahme bemerkt.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

14 Jun, 2013 20:17:27 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
monalisa45
Gast


Knuddels:


Erfahrungen Topiramat zusammen mit Propanolol Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Elke,

leider habe ich deine Nachricht erst gelesen als ich die erste Tablette schon genommen hatte. Ich habe seit 5 Tagen jeden Abend 25 mg genommen und unerträgliche Kopfschmerzen. Allerdings ist das Wetter hier ja auch subtropisch. Mein Arzt hat gemeint, wenn das Topiramat nichts nützt soll ich mit jeweils 10 mg Propanolol morgens und abends unterstützen. Aber ich habe ziemlich Bammel davor, weil ich eigentlich niedrigen Blutdruck habe. Aber mit diesen Wahnsinnskopfschmerzen werde ich es wohl heute abend wagen und die erste Tablette nehmen. Wie sind eure Erfahrungen mit den beiden Medis gleichzeitig?

Haben sie euch besser geholfen als einzeln? Und wie ging es eurem Kreislauf? traurig1

LG Moni

19 Jun, 2013 16:59:30
maria
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Genauso ging es mir auch!! traurig1

19 Jun, 2013 17:10:14
Veronica
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich habe 25mg topi genommen und bin auch bei der dosis geblieben weil der erfolg vom ersten tag an super war, ich hatte keine migräne mehr gefälltmir
mußte leider nach ein paar wochen mit topi aufhören weil meine nierenwerte schlecht wurden (ich hatte schlimme nierenschmerzen).

19 Jun, 2013 17:18:56
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich habe das topamax zur vorbeugung genommen und auch ziemlich schnell eine verminderung der anfälle gspürt. aber dennoch habe ich als akut-medikament weiter sumatriptan genommen.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

19 Jun, 2013 18:21:50 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Elli
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich war heute beim Neurologen. Ich soll jetzt auch täglich Topiramat nehmen. Ist ja auch gleichzeitig ein Antiepileptikum und soll wohl ganz gut auch bei Migräne wirken. Ich bin ja mal gespannt. Zusätzlich im Akutfall aber auch Sumatriptan oder Maxalt. kennt jemand von euch das Maxalt??
Übrigens.. wurden bei euch mal ein EEG gemacht? Sah man dabei Veränderungen bezüglich der Migräne?
LG Winken

19 Jun, 2013 19:29:25
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

maxalt kenne ich nicht. ich habe von anfang an nur sumatriptan gebommen.

eeg wird immer gemacht, obwohl man da überhaupt nichts bezüglich der migräne drauf sieht. kann man eben mal noch ein bisschen geld mit verdienen......
bei mir wurde ein eeg während einem anfall gemacht und es war keine veränderung zu sehen.

wo man unter umständen während eines anfalls was sehen kann, ist beim mrt.
bei mir hat man die migräne am mrt gesehen, hat es aber fälschlich als blutgerinnsel im gehirn disgnostiziert.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

19 Jun, 2013 19:42:10 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Elli
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh, Blutgerinnsel... da hast du bestimmt auch einen Schock bekommen. Hat sich dann hoffentlich schnell aufgeklärt!?
Bei mir wurde gestern ja EEG gemacht und man sagte mir, dass Veränderungen zu sehen sind. Ich wusste bisher gar nicht, dass man damit überhaupt was sehen kann bezüglich Migräne. Ich muss mir mal den Arztbrief schicken lassen. Mal sehen was da genau steht.
Maxalt soll wohl noch relativ neu sein und ähnlich wirken wie Sumatriptan nur schneller. Na ich lass mich mal "überraschen." Wobei sich der nächste Anfall gern noch Zeit lassen kann :-D.
Was wisst ihr über Topiramat als Epilepsiemittel?
Hat hier vielleicht Jemand auch Epilepsie und Migräne?
Wünsche euch einen schönen Sommertag!
Elli

20 Jun, 2013 07:15:02
maria
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe Maxalt genommen und gut vertragen. Es hat aber eine nicht sehr lange Wirksamkeit gegenüber anderen Triptanen. Leider wirkt es bei mir jetzt nicht mehr.

20 Jun, 2013 13:10:50
monalisa45
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe die Maxalt Schmelztabletten schon bekommen. Sie haben aber bei mir nicht gewirkt. EEGs habe ich zur Genüge schon bekommen. Das letzte Mal während eines Anfalls. Spruch des Neurologen "Das EEG ist unauffällig". MRT und CT auch schon zur Genüge, aber ohne Ergebnis. Wenigstens einen Schlaganfall konnten sie ausschließen, Daran ist Anfang 2012 meine Mama gestorben. Ich nehme seit gestern den Betablocker und das Topiramat und fühle mich so schlapp, ich komme kaum die Treppe hoch. Ich habe das Gefühl etwas stimmt mit mir nicht, keine Zunge kribbelt immer und seit ich das Topiramat nehme kann ich nur noch Leitungswasser trinken. Alles mit Kohlensäure schmeckt bitter. Ich habe heute mittag dann Blutdruck gemessen, weil ich dachte, so wie es mir geht muss der doch im Keller sein, aber er war optimal. 118/78. Die Kopfschmerzen sind heute nicht wie immer in den Schläfen und hinter den Augen, sondern mehr am Hinterkopf. Kennt ihr das auch, dass der Kopfschmerz sich verändert. Gehen die Nebenwirkungen der Medis mit der Zeit wieder weg?

Liebe Grüße Moni

20 Jun, 2013 18:01:07
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

kann ich mir vostellen, das du dich schlapp fühlst. ist ja auch ne geile kombi....betablocker und topamax....
dem kribbeln kannst du entgegenwirken, indem du kaliumreich isst.
z.b. bananen, nüsse, brokkoli.

die meisten nebenwirkungen verschwinden meist nach 1- 2 wochen.

achte drauf, das du ganz viel trinkst. auf 3 liter solltest du täglich kommen.
und lass während der einnahme von topamax regelmässig deine nieren checken.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

20 Jun, 2013 18:12:54 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Elli
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich nehme seit einigen Tagen die 25mg Topiramat.. hatte ich ja schon berichtet. Ich stehe wie unter Strom. Es kribbelt wie verrückt. Ich habe das Gefühl als könnte ich mit bloßen Händen eine Glühbirne zum leuchten bringen. Außerdem ist mir bissel damisch.. fühle mich also nicht unbedingt in der Lage Auto zu fahren oder so... also lasse ich es auch.. Habt ihr eine Ahnung ob das weg geht??
Kopfmäßig ist es aber zum Glück besser. Also Schmerzen im grünen Bereich Winken Dafür schwebe ich gähn...
LG Elli

23 Jun, 2013 09:05:58
Veronica
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

die nebenwirkungen verschwinden meist nach einiger zeit,
schön das die migräne wenigstens verschunden ist "im moment".

23 Jun, 2013 09:31:44
Elli
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt hab ich die richtige Dosis...ich hatte ja schon kurz berichtet( hatte aufgrund eines Apothekenfehlers doppelte Dosis bekommen)..ich schwebe nicht mehr..
nur der komische Geschmack ist da.
Schmeckt alles irgendwie gleich metallisch...
geht das auch wieder weg?

25 Jun, 2013 15:12:19
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

das geht eigentlich auch weg.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

25 Jun, 2013 15:38:03 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Elli
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

na, dann will ich mal hoffen Winken
Wäre ja echt schön wenn ich meine vielen Medis mal endlich reduzieren könnte. Ich hab das Zeug alles so satt.
Übrigens .. habt ihr damit abgenommen?

26 Jun, 2013 10:29:11
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

oja....das war der grund, warum ich es absetzten mußte. noch ein halbes jahr mehr und ich wäre ganz weg gewesen....;-)

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

26 Jun, 2013 13:47:25 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Elli
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ups. so krass?? Wieviel hast du denn abgenommen?
Konntest du normal essen oder hattest du auch keinen Appetit?

26 Jun, 2013 14:02:31
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich hab etwa 7 kilo abgenommen. hunger hatte ich keinen. ich habe mich zum essen gezwungen. und trotzdem so krass abgenommen.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

26 Jun, 2013 14:06:23 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräne - Therapien » Welche Dosierung Topiramat? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]




Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH