RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangman
Link UsZum PortalZur Startseite




Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräne - Therapien » Welche Migräne-Prophylaxe? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ina   Zeige Ina auf Karte


Dabei seit: 23 Aug, 2011

Knuddels: 6


Welche Migräne-Prophylaxe? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr Lieben,

welche Migräne-Prophylaxe nehmt Ihr? Und wie ist das Ergebnis?

Bitte berichtet auch von Erfahrungen mit einer Prophylaxe die Ihr nicht mehr nehmt, weil sie nicht geholfen hat.

Ich bin sehr gespannt,
Ina

27 Jan, 2012 08:08:46 Ina ist offline Beiträge von Ina suchen Nehmen Sie Ina in Ihre Freundesliste auf
Veronica
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ina jeder muß für sich die richtige prophylaxe finden, was bei dem einen gut hilft kann bei dem anderen nur nebenwirkungen haben.

ich habe keine prophylaxe für mich gefunden die hilft, versucht habe ich es mit.

Topamax (doch geholfen schon aber extreme nebenwirkungen)

Betablocker

und einigen anderen planzlichen mittel migra usw. (wobei migra etwas geholfen hat) ernährungsumstellung keine kh, geholfen aber unheimlcih schwer.

27 Jan, 2012 10:38:31
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich habe topamax genommen und hatte damit bis jetzt den größten erfolg. 5-6 anfälle nur noch im monat. abgesetzt habe ich es nach einem halben jahr als ich dann anfing zu sehr abzunehmen. da ich eh schon in richtung untergewicht tendiere, mußte das sein.
flunarizin hat auch gut geholfen, aber nicht so gut wie topamax. aber da ich nicht wieder soviel abnehmen möchte, versuche ich es zur zeit nochmal mit flunarizin.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

27 Jan, 2012 14:33:41 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Marion Marion ist weiblich   Zeige Marion auf Karte


Dabei seit: 28 Feb, 2011

Knuddels: 5


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich habe alles durch, von Betablocker Topamax Migra 3 Magnesium..... usw. Seit 3 Monaten nehme ich Valporolsäure und habe endlich meine Profilaxe gefunden. Davor 2-3 Migräneanfälle die Woche. Jetzt habe ich die im Monat. ... so wie heute, leider aber das war der Schnee.

linie-0010.gif von 123gif.de

liebe Grüße
Marion

27 Jan, 2012 19:23:09 Marion ist offline Beiträge von Marion suchen Nehmen Sie Marion in Ihre Freundesliste auf
Ina   Zeige Ina auf Karte


Dabei seit: 23 Aug, 2011

Knuddels: 6


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr Lieben,

ich freu mich über Eure Erfahrungen. Klar, Vroni, daß jeder seine eigene Prophylaxe finden muß. Aber die Erfahrungen damit interessieren mich sehr.

Ich habe mal nachgesehen, im Sommer hatte ich drei Schmerztage pro Monat. Ihr seid froh, wenn Ihr MIT Proph. auf diese Anzahl kommt. Seit November sind meine Schmerztage auf neun gestiegen. Wobei ich diese Woche ganz klar Spannungskopfschmerzen habe.

Ich freu mich über weitere Erfahrungsberichte. Dafür ist diese Forum doch da.

Liebe Grüße
Ina

28 Jan, 2012 08:15:16 Ina ist offline Beiträge von Ina suchen Nehmen Sie Ina in Ihre Freundesliste auf
Veronica
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

oh ja ina dafür ist das forum da und ich freue mich über jede neue diskussion.
wenn nur für jeden etwas dabei ist so hilft es uns doch sehr.

28 Jan, 2012 10:09:01
Conny1967
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin ganz neu in der Migränebekämpfung! Leide nur an dem Flimmerskotom und Sehstörungen. Missempfindungen, die weggehen sobald ich liege (bin Rollstuhlfahrerin). Hbe auch noch nicht lange einen guten Neurologen. Gut, heißt für mich gar nicht mal, das er sofort die "Sache" wegmachen kann, nein.... er hört zu und man spürt, er möchte helfen!!
Ich nehme seit gut einer Woche Flunarizin. Noch weiß ich nicht ob das hilft, weil das Skotom in der letzten Zeit (seit Oktober) nur Nachts auftrat. Und nur 2x tagsüber. Ist schon Rekord! Letzte Woche hat ich Mittags beim Kochen nen dicken Anfall. Ignorieren gelingt kaum, weil wenn ich dann meine Tätigkeit fortführe habe ich das Gefühl, der Anfall verläuft um so heftiger.
Ich bin erstmal froh, das ich dieses Forum gefunden habe :kaffeewink:

LG Conny

06 Mar, 2012 07:16:47
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

lienbe conny, wie ich eingangs schon erwähnt hatte....bei dem flunarizin mußt du geduld aufbringen.
ich drücke dir die daumen, das es dir hilft.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

06 Mar, 2012 14:19:25 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Veronica
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hat der neurologe bei dir migräne aura diagnostisiert??

elke hat recht mit jeder neuen prophylaxe mußt du erst einmal gedult haben.
das einzige was du sofort mal machen könntest wäre die heiße sieben (schüsslersalze) jeden abend trinken. schau unter schüsslersalze hier im forum.
magnesium hoch dosiert kann gut bei einer aura helfen.

06 Mar, 2012 14:27:35
Conny1967
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

bei diesem Neurologen war ich 2x. Davor vor ein paar Jahren hatte ich einen Neurologenj, der mich 2x in die Röhre gesteckt hat ohne Befund! Ja, und der jetzige hat auf meine Bitte die Halsschlagader gecheckt. Er meinte diese Flimmerskotom hätten viele wäre eine Migräneform. Und nun halt dieses Flunarizin. Mit den Salzen habe ich auch schon gehört

06 Mar, 2012 15:54:06
Hedwig
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

[COLOR=indigo]Mit einem Migräneprophylaxmittel bin ich noch in der Testphase.Was ich aber noch mache, ist täglich mindestens 600mg Magnesiumcitrat( Magnesium verla oder Diasporal) zu mir zu nehmen. Aber man muss es wirklich regelmäßig machen! Ich habe es des öfteren schleifen lassen und es jedes mal bitter bereut. Immer, wenn es einem besser geht, denkt man einfach nicht dran:-(
Es dauert aber einige Wochen bis es greift. Aber dann werden die Anfälle weniger häufig, weniger stark und die Medis greifen viel besser, wenn es doch mal wieder losgeht mit dem Gewitter.[/COLOR]

19 Apr, 2012 11:03:37
junip
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hallo allerseits,
ich habe, wie bereits erwähnt, alle mir bekannten profylaxen durch.
betablocker
amitryptilin
flunarizin
valpronsäure
topamax

mir hat nichts länger als ein halbes jahr geholfen oder ich musste es absetzen wegen der starken nebenwirkungen.
habt ihr eins gefunden, das lange hilft?

11 Feb, 2013 10:44:53
Schnütchen Schnütchen ist weiblich


Dabei seit: 25 Apr, 2013

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

da will ich doch auch mal meine Erfahrungen schreiben...

also probiert habe ich auch einiges von A bis Z

A wie Akkupunktur....Amitrypitin, usw....
Neurologe alles abgecheckt...in der Röhre gewesen...
Schmerzmittelentzug gemacht(Tramal), Schmerztherapeut....Betablocker hab ich mich geweigert...Schmerzklinik gewesen...von einem Arzt zum anderen...

nun bei einem Neurologen, der behandelt mich nun mit Botox.....entlang des Hinterkopfes und Stirn.

leider hab ich das nun das 4. mal bekommen und wie es bei allem ist, läßt die Wirkung nach...
aber es ist allemal besser als ohne.

und...es bezahlt die KK...da Migränepatient.

lg...Schnütchen

25 Apr, 2013 12:52:10 Schnütchen ist offline Beiträge von Schnütchen suchen Nehmen Sie Schnütchen in Ihre Freundesliste auf
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich habe neulich irgendwo gelesen, das die migräne mit botox auch nicht komplett weg sein soll. sie soll sich um nur ca 25% verbessern. was hast du da für erfahrungen gemacht?

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

25 Apr, 2013 12:58:05 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Schnütchen Schnütchen ist weiblich


Dabei seit: 25 Apr, 2013

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Elke,

meine Erfahrungen...

also zuerst mal muß das Botox richtig gespritzt werden....dann muß man es alle 3 Monate sich spritzen lassen...
sagen wir mal so...ich habs vorher vor Schmerzen kaum ausgehalten....mit dem Botox ist es erträglich.....die Kopfschmerzen sind sehr in den Hintergrund getreten, Migräne ca. 2 mal monatlich für 1-2 Tage...
das ist für mich ein wahnsinns Erfolg.....
denn ich muß täglich meine Büroarbeit verrichten, egal wie oder was der Kopf macht oder sagt.

bei mir ist es Mitte Mai wieder soweit, dann sind die 3 Monate wieder um.
man muß nur einen Arzt finden, der das macht.

lg...Schnütchen

26 Apr, 2013 08:00:05 Schnütchen ist offline Beiträge von Schnütchen suchen Nehmen Sie Schnütchen in Ihre Freundesliste auf
Veronica
Gast


Knuddels:


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
man muß nur einen Arzt finden, der das macht.


und genau den finde ich hier bei uns nicht, sonst hätte ich es schon längst gemacht.

26 Apr, 2013 10:28:49
Gabriele Gabriele ist weiblich   Zeige Gabriele auf Karte
Moderator



Dabei seit: 25 Aug, 2011

Knuddels: 10


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Genau, das ist nicht so einfach, wenn man nicht gerade in einer großen Stadt wohnt.

linie-0010.gif von 123gif.de

Grüßle Gaby

26 Apr, 2013 10:58:27 Gabriele ist offline Beiträge von Gabriele suchen Nehmen Sie Gabriele in Ihre Freundesliste auf
Schnütchen Schnütchen ist weiblich


Dabei seit: 25 Apr, 2013

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr zwei,

ich wohne in keiner großen Stadt.

Mein Neurologe, der in einem KH praktiziert, macht dort Sprechstunde....
ich wohne in der Nähe von Calw.
also keine Großstadt.
Unter Umständen spritzen auch erfahrene Schmerztherapeuten das Botox.

ich kann nur sagen, sucht euch einen Arzt der das macht, es lohnt sich, evtl. auch einen weiteren Weg in Kauf nehmen...ich weiß ja nicht wo ihr wohnt.
ich kann mir nicht vorstellen, das dies nur mein Arzt macht.

lg...SChnütchen

26 Apr, 2013 15:08:40 Schnütchen ist offline Beiträge von Schnütchen suchen Nehmen Sie Schnütchen in Ihre Freundesliste auf
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich werde mal bei meiner krankenkasse anklopfen. die müssten doch eigentlich wissen, welcher arzt sowas macht.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

26 Apr, 2013 15:31:14 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Schnütchen Schnütchen ist weiblich


Dabei seit: 25 Apr, 2013

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Elke das kannst du probieren...weiß allerdings nicht, ob die sowas wissen.

ich bin einfach nur froh, das ich einen Arzt gefunden habe, der das macht....
Zuvor hatte meine Schmerztherapeutin mir schon den HInterkopf mit Lokalanestätikum eingespritzt, leider hielt dies immer nur stundenweise...und...wenns dann nachlies, kamen die Schmerzen verstärkt zurück....was natürlich nicht so toll ist, deshalb dann das Botox.
würde mal sagen, hab einfack Glück gehabt, das ich einen Arzt in der Nähe habe...

es gibt doch sicher Kopfschmerzspezialisten bei euch in der Nähe, weiß ja nicht, wo ihr alle wohnt, da würde ich mal nachfragen...

lg...Schnütchen

27 Apr, 2013 08:27:19 Schnütchen ist offline Beiträge von Schnütchen suchen Nehmen Sie Schnütchen in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräne - Therapien » Welche Migräne-Prophylaxe? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]




Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH