RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangman
Link UsZum PortalZur Startseite




Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräne - Behandlung » Migräneprophylaxe » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wolkenfee Wolkenfee ist weiblich


Dabei seit: 21 Feb, 2019

Knuddels: 0


Migräneprophylaxe Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mein Arzt hat mir zur Migräneprophylaxe Amitryptilin verschrieben. Seit einer Woche nehme ich jeden Abend 1 Tablette à 10 mg. Obwohl das sehr niedrig dosiert ist, habe ich einige Nebenwirkungen wie Kreislaufprobleme (niedriger Blutdruck), Ohrpiepen, trockener Mund und metallischen Geschmack auf der Zunge und fühle mich nicht wirklich gut mit dem Zeug. Hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht mit diesem Mittel? In welcher Dosierung habt ihr das eingenommen und wie lange? Hattet ihr auch Nebenwirkungen und v.a. hat es euch geholfen? Ich habe auch gelesen, dass einige Leute zig Kilo zugenommen haben nach der Einnahme von A. und darauf bin ich auch nicht gerade scharf frech
Jedenfalls bin ich nicht sicher, ob ich den Selbstversuch fortsetzen soll...
Bin gespannt auf eure Erfahrungen

21 Feb, 2019 20:03:07 Wolkenfee ist offline Beiträge von Wolkenfee suchen Nehmen Sie Wolkenfee in Ihre Freundesliste auf
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hallo,
ja, die gewichtszunahme unter amitriprylin ist nicht ohne wenn man nicht aufpasst. mir hatte es vor jahren gut geholfen. ich habe auch jetzt wieder ein fläschchen hier stehen weil ich nochmal damit anfangen wollte, kann mich aber nicht so recht aufraffen wegen der gewichtszunahme.
ich habe damals mit tropfen angefangen und ganz langsam eingeschlichen. erste woche ein tropfen abends, zweite zwei tropfen und so weiter. hat zwar sehr lange gedauert bis ich auf der gewünschten dosis von 75 mg war, hat sich aber, was die nebenwirkungen anging, gelohnt. ausser der gewichtszunahme hatte ich keinerlei nebenwirkungen. und wenn ich im nachhinein darüber nachdenke, hätte auch die nicht sein müssen, wenn ich in der zeit nicht unkontrolliert alles in mich hinein gestopft hätte was mir zwischen die finger kam.
jedenfalls waren in der zeit meine anfälle um 75% reduziert. abgesetzt habe ich es letztendlich nach einem halben jahr, als ich mir die schuhe nicht mehr im stehen binden konnte. die überschüssigen kilos habe ich dann auch innerhalb von drei monaten ohne ein zutun wieder von alleine verloren.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

22 Feb, 2019 06:19:41 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Parago Parago ist männlich




Dabei seit: 17 May, 2018

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe hier Patenten, die durch das Amytryptilin 10 kg pro Monat zugenommen haben.

Ein Antidepressiva, das ganz automatisch depressiv macht...

linie-0010.gif von 123gif.de

Liebe Grüße
Dieter

-------------------------------
Arzt im Consultorio Aleman,
zugelassener Notarzt

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Parago am 06 Mar, 2019 16:22:29.

06 Mar, 2019 16:20:46 Parago ist offline Email an Parago senden Homepage von Parago Beiträge von Parago suchen Nehmen Sie Parago in Ihre Freundesliste auf
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

naja, pro monat hatte ich keine 10 kilo zugenommen. insgesamt in einem halben jahr waren es 15 kilo.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

06 Mar, 2019 18:36:08 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Parago Parago ist männlich




Dabei seit: 17 May, 2018

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Glück gehabt. Es schlägt halt immer unterschiedlich an.

linie-0010.gif von 123gif.de

Liebe Grüße
Dieter

-------------------------------
Arzt im Consultorio Aleman,
zugelassener Notarzt

06 Mar, 2019 20:20:48 Parago ist offline Email an Parago senden Homepage von Parago Beiträge von Parago suchen Nehmen Sie Parago in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräne - Behandlung » Migräneprophylaxe » Hallo Gast [anmelden|registrieren]




Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH