RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangman
Link UsZum PortalZur Startseite




Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News » Migräne und Arbeit » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bianca Bianca ist weiblich


Dabei seit: 30 Jan, 2019

Knuddels: 0


Migräne und Arbeit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,


mich würde interessieren Wie Ihr das mit der Arbeit und Migräne macht ?

Ich habe immer Angst zur Arbeit zu gehen , da ein Migräneanfall kommen könnten

Ist mir auch schon passiert das ich die Arbeit abbrechen musste um nach Hause zu gehen

Da ich ja jeden Tag Kopfschmerzen habe und immer die Angst es könnte schlimmer werden .

Dadurch mache ich mir so einen Druck , das ich wirklich Migräne bekomme.

Habt ihr Tipps ?

Vielen Dank
Bianca

30 Jan, 2019 22:25:04 Bianca ist offline Beiträge von Bianca suchen Nehmen Sie Bianca in Ihre Freundesliste auf
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hallo bianca,
was nimmst du denn generell für medikamente? ist bekannt, welcher art die dauerkopfschmerzen sind?

ich hatte das lange zeit auch . dauerkopfschmerz und regelmässig alle 2 - 3 tage dann migräne.
ich bekam dann zur prophylaxe topiramat, was mir auch gut geholfen hat. die nebenwirkungen hielten sich in grenzen. das einzige, warum ich dann auch nach einem halben jahr abgesetzt hatte war, das ich sehr stark abgenommen hatte.
jedenfalls ist der dauerkopfschmerz danach nicht mehr aufgetreten. spannungskopfschmerzen habe ich nur noch ganz selten, geblieben ist die migräne.
ich mache mir auch keinen stress mehr, das die migräne kommen könnte. ich habe immer mein triptan in der tasche. das beruhigt mich. ich bin da ganz entspannt.

einer kollegin von mir ging es ähnlich. dauerkopfschmerz und migräne. seit sie amitriptylin nimmt, ist sie wesentlich entspannter und die schmerzen sind viel weniger geworden.

hast du mal muskelentspannung nach jacobson oder autogenes training versucht?

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

31 Jan, 2019 05:39:09 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Bianca Bianca ist weiblich


Dabei seit: 30 Jan, 2019

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Danke für die Antwort.

Ich nehme seit 2 Wochen das Medikament amytriptilin( abends 2 Tabletten)

Wie lange dauert es denn bis sich etwas verbessert?

Es wurde Spannungskopfschmerzen und Migräne festgestellt.

Ich bin da noch nicht ganz so entspannt , ich denke immer vielleicht wirkt es nicht oder ich nehme es früh oder zu spät ein. Das macht mich immer ganz fertig keine Sicherheit zu haben, wenn Ich weit weg von zu Hause bin.

Meistens wache ich schon mit Kopfschmerzen auf und die werden durch Angst und Stress natürlich verstärkt. Das ist ein Teufelskreis.

Als Triptan habe ich Rizatriptan

Ja habe ich versucht, mache auch andere Sachen dagegen wie Yoga spezielle Übungen, mentale Entspannung. Atmung aber bis jetzt hat alles nur wenig geholfen

Mit freundlichen Grüßen
Bianca Büttner

31 Jan, 2019 09:07:55 Bianca ist offline Beiträge von Bianca suchen Nehmen Sie Bianca in Ihre Freundesliste auf
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

beim amitriptylin brauchst du schon etwas geduld.

Zitat:
Die mittlere Dauer einer Behandlungsperiode bis zum Nachlassen der Krankheitserscheinungen beträgt im Allgemeinen mindestens 4 - 6 Wochen.


ich nehme das triptan bei einer schmerzskala von 1 - 10 immer so bei 3-4. dann wirkt es bei mir am schnellsten und effektivsten. zu früh genommen wirkt es garnicht und zu spät genommen erst nach 2-3 std. und dann ist beim sumatriptan, welches ich nehme, schon die halbwertszeit überschritten und es wirkt dann nicht mehr so gut.

hast du mal magnesium hochdosiert am abend versucht? das entspannt über nacht.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

31 Jan, 2019 11:07:12 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Parago Parago ist männlich




Dabei seit: 17 May, 2018

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bianca,

du schriebst: Es wurde Spannungskopfschmerzen und Migräne festgestellt.

Ich hatte noch keinen einzigen Patienten mit Spannungskopfschmerzen UND Migräne. Entweder, oder... Das, was dir als Migräne verkauft wird, sind normalerweise die Folgen der Verspannungen. Denn Spannungskopfschmerzen können die gleichen Symptome wie eine Migräne machen.

Wie du schon schriebst, ist es ein Teufelskreislauf. Den zu durchbrechen, ist aber nicht so schwer. Es gibt seit über 100 Jahren außerhalb Deutschlands Therapien, um die Kopfschmerzen zu beseitigen. Will nur keiner in Deutschland anbieten, weil dann keine Medis mehr verkauft werden könnten...

Kannst dich ja mal PN oder per Whatsapp (+595 983 650415) melden.

linie-0010.gif von 123gif.de

Liebe Grüße
Dieter

-------------------------------
Arzt im Consultorio Aleman,
zugelassener Notarzt

08 Feb, 2019 14:16:27 Parago ist offline Email an Parago senden Homepage von Parago Beiträge von Parago suchen Nehmen Sie Parago in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News » Migräne und Arbeit » Hallo Gast [anmelden|registrieren]




Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH