RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangman
Link UsZum PortalZur Startseite




Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräneformen » vestibuläre Migräne » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


vestibuläre Migräne Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Anzeichen für vestibuläre Migräne

Starke Drehschwindel-Attacken ohne erklärliche Ursache können auf eine Migräne hinweisen. Mediziner sprechen dann von einer vestibulären Migräne. Wie Schwindelmigräne ausgelöst und behandelt wird.

Die vestibuläre Migräne, auch Schwindelmigräne genannt, ist eine Sonderform der Migräne. „Im Rahmen der vestibulären Migräne kommt es zu spontanem Schwank- oder Drehschwindel der auch lageabhängig auftreten kann. Der Schwindel kann ohne ersichtlichen Anlass plötzlich auftreten und in bestimmten Abständen immer wiederkehren“, berichtet Dr. Curt Beil vom Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN) mit Sitz in Krefeld. „Die Dauer der Schwindelattacken ist sehr variabel und beträgt in typischen Fällen Minuten bis Stunden.“ Der Schwindel kann im Vorfeld des Kopfschmerzes bei Migräne auftreten, parallel zum Schmerz oder danach. Bei einigen Betroffenen kommen Schwindel und Kopfschmerzen nie zusammen vor. Es ist in jedem Fall wichtig, wiederkehrenden Schwindel oder Kopfschmerzen von einem Neurologen abklären zu lassen, damit durch eine korrekte Diagnose eine angemessene Therapie eingeleitet werden kann.

Auslöser der Schwindel-Migräne

Die vestibuläre Migräne hat die gleichen Auslöser wie die klassische Migräne, zum Beispiel Schlafmangel, Stress, Ernährung, Hormonschwankungen oder ein Wetterumschwung. „Man geht heute davon aus, dass eine Migräneattacke mit einer Überaktivität von Nervenzellen im Hirnstamm beginnt und es zu einer vorrübergehenden Fehlfunktion schmerzregulierender Systeme kommt.

Betroffene reagieren dadurch überempfindlicher gegenüber Reizen“, ergänzt der niedergelassene Neurologe. Viele Betroffene haben vor Auftreten der Schwindelbeschwerden schon einmal unter Migräne gelitten. Diese zeigt sich dann, oft nach einer beschwerdefreien Zeit, mit Schwindelattacken in veränderter Form wieder. Häufig gibt es auch eine positive Familienanamnese, d.h. dass auch andere enge Verwandte an Migräne leiden.

Akute Behandlung und Vorbeugung möglich

Die vestibuläre Migräne wird genau wie jede andere Migräne behandelt. Gegen den Schwindel selber gibt es bisher kein spezifisches Medikament. Falls mehr als drei Attacken im Monat auftreten oder die Attacken jeweils sehr lange dauern, sollte rechtzeitig eine medikamentöse Prophylaxe mit dem behandelnden Neurologen besprochen werden. Auch regelmäßige körperliche Betätigung und Stressabbau können eine Migräne lindern.

Quelle: www.neuologen-im-netz.org

http://www.apotheken.de/news/article/Sta...hwindelattacken

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

25 Aug, 2016 13:11:07 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
Lily de Lil   Zeige Lily de Lil auf Karte




Dabei seit: 31 Oct, 2018

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das hab ich hin und wieder - bislang dachte ich, dass sei eine Art Migräne, die von eiern Störung des Gleichgewichtsorgans im Ohr ausgelöst sei (sagte der Augenarzt, bei dem ich deshalb mal war). Gut zu wissen, dass es zur normalen Migräne gehört.....

01 Nov, 2018 00:50:01 Lily de Lil ist offline Beiträge von Lily de Lil suchen Nehmen Sie Lily de Lil in Ihre Freundesliste auf
Parago Parago ist männlich




Dabei seit: 17 May, 2018

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, diese Definitionen nach ICD-10 sind schon recht lustig...

In hatte in den letzten Jahren immer wieder etliche Patienten mit diagnostizierter "vestibulärer Migräne". Ausnahmslos alle dieser Patienten waren fehldiagnostiziert.

Es stellte sich immer wieder heraus, dass die Patienten tatsächlich unter Elektrolytmangel litten. Dieser ist relativ leicht zu beheben. Einfach Elektrolyte in der Apotheke kaufen, in Wasser auflösen und jeden Tag 1-2 Gläser davon trinken.

Einige der Symptome eines Elektrolytmangels:

- Kopfschmerzen
- Schwindelattacken (teils extrem)
- Muskelkrämpfe.
- Reizbarkeit und Nervosität.
- Konzentrationsstörungen.
- Herzrhythmusstörungen
- Herzversagen
- Übelkeit
- Erbrechen
- Durchfall)
- Gewichtsverlust.
- Schläfrigkeit

Ein starker Elektrolytmangel kann zum Tod führen!!!

In Europa wird dem Elektrolytmangel seitens der Schulmediziner viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Viele Medizinier denken bei den schweren Symptomen gar nicht an elektrolytmangel.

linie-0010.gif von 123gif.de

Liebe Grüße
Dieter

-------------------------------
Arzt im Consultorio Aleman,
zugelassener Notarzt

01 Nov, 2018 23:34:18 Parago ist offline Email an Parago senden Homepage von Parago Beiträge von Parago suchen Nehmen Sie Parago in Ihre Freundesliste auf
Lily de Lil   Zeige Lily de Lil auf Karte




Dabei seit: 31 Oct, 2018

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und wie kommt man bei einem durchschnittlichen Leben mit halbwegs gesunder Ernährung zu Elektrolytemangel?

02 Nov, 2018 01:28:20 Lily de Lil ist offline Beiträge von Lily de Lil suchen Nehmen Sie Lily de Lil in Ihre Freundesliste auf
Dana   Zeige Dana auf Karte


Dabei seit: 26 Feb, 2011

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das ist eine sehr gute Frage! Bei mir war die Hauptursache für Migräne und Spannungskopfschmerzen eine schwere Nierenerkrankung, die lange unentdeckt blieb. Ganz viele Blutwerte waren völlig entgleist und natürlich auch die Elektrolyte.
Wie man als gesunder Mensch in so eine Situation kommen kann, ist mir nicht schlüssig.

linie-0010.gif von 123gif.de

Liebe Grüße
Dana

Meine Nierenseite bei Facebook: https://www.facebook.com/nierentransplantiert/
Bitte den Link kopieren und in die Adresszeile im Browser einfügen. (Umgehung von Spioniererei von Facebook - die müssen nicht wissen, wo ihr vorher wart.)

08 Nov, 2018 18:09:22 Dana ist offline Homepage von Dana Beiträge von Dana suchen Nehmen Sie Dana in Ihre Freundesliste auf
Lily de Lil   Zeige Lily de Lil auf Karte




Dabei seit: 31 Oct, 2018

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke, Dana - wünsch Dir alles Liebe und Gute Winken

09 Nov, 2018 13:27:12 Lily de Lil ist offline Beiträge von Lily de Lil suchen Nehmen Sie Lily de Lil in Ihre Freundesliste auf
Parago Parago ist männlich




Dabei seit: 17 May, 2018

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lily de Lil
Und wie kommt man bei einem durchschnittlichen Leben mit halbwegs gesunder Ernährung zu Elektrolytemangel?


Durch normales Schwitzen, durch Magen-Darm-Infekte, durch Erbrechen, durch Durchfall, durch Nierenfunktionsstörungen, durch Sport.

Es gibt übrigens eine Erkrankung mit extremem Drehschwindel, der von der Schulmedizin "Morbus Meniere" genannt wird. Dabei handelt es sich fast immer um eine extreme Elektrolytentgleisung, deren Beseitigung meist Monate in Anspruch nimmt.

Auch die Verbesserung der diagnostizierten "Migräne" durch die Einnahme von Magnesium weist nicht auf Migräne, sondern einen Elektrolytmangel hin.

linie-0010.gif von 123gif.de

Liebe Grüße
Dieter

-------------------------------
Arzt im Consultorio Aleman,
zugelassener Notarzt

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Parago am 12 Nov, 2018 02:20:07.

12 Nov, 2018 02:09:08 Parago ist offline Email an Parago senden Homepage von Parago Beiträge von Parago suchen Nehmen Sie Parago in Ihre Freundesliste auf
Lily de Lil   Zeige Lily de Lil auf Karte




Dabei seit: 31 Oct, 2018

Knuddels: 0


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr schlüssig, danke!

13 Nov, 2018 09:48:05 Lily de Lil ist offline Beiträge von Lily de Lil suchen Nehmen Sie Lily de Lil in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten » Migräneformen » vestibuläre Migräne » Hallo Gast [anmelden|registrieren]




Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH