RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangman
Link UsZum PortalZur Startseite




Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Infopool "Migräne und Kopfschmerzen" » Links und Literaturtipps zum Thema Migräne » Bücher zum Thema Migräne » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Bücher zum Thema Migräne Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Erfolgreich schmerzfrei - Neue Wege gegen Migräne

Ratgeber von Kopfschmerzexperte Hartmut Göbel, Schmerzklinik Kiel, erscheint in 6. Auflage Mit Strategien zur Selbsthilfe gezielt vorgehen gegen Kopfschmerz und Migräne.

http://www.live-pr.com/erfolgreich-schme...r1049405786.htm

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

27 Mar, 2012 14:55:27 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Mein Leben mit Migräne: Ein Erfahrungsbericht von Karin Friedrich Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hier beschreibt die Autorin, wie sie die letzten Berufsjahre und die Jahre danach mit Migräne erlebt hat, und wie diese zum großen Teil dazu beigetragen hat, dass sie mit 44 Jahren ihren Beruf 2001 unfreiwillig aufgeben musste, da immer mehr von ihr gefordert wurde, keiner Verständnis für sie hatte und sie schließlich keine Kraft mehr hatte weiter zu arbeiten. Keine ihrer Kolleginnen konnte auch nur erahnen, welche Qualen sie erleiden musste, wenn sie jeden Tag mit Migräne zur Arbeit ging. Geh doch mal an die frische Luft! Das war der Satz, den sie sich häufig anhören musste, wenn sie über Kopfschmerzen klagte. Jeder der Migräne hat weiß, dass davon keine Schmerzen verschwinden.


gibt es als taschenbuch und als kindle-edition.

http://www.amazon.de/Mein-Leben-mit-Migr...f_gw_p_t_3_7Q48

ich habe es mir als kindle-edition runter geladen, aber noch nicht gelesen.

nachtrag
mittlerweile habe ich das buch gelesen und finde mich in sehr vielen situationen selbst wieder.
ich finde, das man es gelesen haben sollte.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

13 Feb, 2013 18:03:22 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Migräne ist ein doofer Kopfmann: Vom Leben mit dem Gewitter im Kopf: 1 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

von Kirsten Wendt


„Man muss nur wollen“, stellt der Heilpraktiker fest. „Ich würde mal zum Osteopathen gehen“, rät die Freundin. Über die richtige Behandlung bei Migräne meint wirklich ein jeder Bescheid zu wissen. Das bekommt auch Kalinka Nauer zu spüren, die sich auf die Suche nach dem richtigen Arzt und dem passenden Therapeuten macht. Sie lernt dabei attraktive Knochenbrecher kennen, stößt auf Pupillenspezialisten, die etwas Schlimmes in ihren Augen sehen und besucht Nervenärzte, die außer der Herausgabe von Kopfschmerzkalendern nicht viel zu bieten haben. Mitunter stellt Kalinka sich die Frage, was schlimmer ist: die Migräne selbst oder die klugen Ratschläge der Mitmenschen. Dabei will sie doch einfach nur ihre Schmerzen loswerden und ein ganz normales Leben mit Familie, Freunden und Job führen. Ihr Chef sieht das allerdings ein bisschen anders. Das Leben mit Migräne ist anstrengend. Die Autorin Kirsten Wendt weiß das aus eigener Erfahrung nur zu gut, denn sie leidet selbst seit Jahren unter den Attacken, die häufig heruntergespielt und nicht ernst genommen werden. Unvorstellbar, dass es sehr viele Menschen gibt, die trotz der starken Schmerzen studieren, zur Arbeit fahren, Kinder großziehen und den Garten verschönern. Vertuschung ist dabei alles, denn gegen Migräne kann man etwas tun – denken jene, die sich nicht damit herumplagen müssen. In ihrem unterhaltsamen Roman beschreibt Kirsten Wendt den Alltag einer Migräne-Patientin mit all seinen Facetten – teils heiter, teils nachdenklich und manchmal deprimiert.

verfügbar als taschenbuch und als kindle-edition.

http://www.amazon.de/Migr%C3%A4ne-ist-ei...60775174&sr=8-1

hab ich gelesen - sehr empfehlenswert.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

13 Feb, 2013 18:30:25 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Migräne ist ein bisschen Psycho: Sechs Wochen Reha: 2 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

von Kirsten Wendt

Hier kommt die Fortsetzung von „Migräne ist ein doofer Kopfmann". Dumm gelaufen: Kalinka Nauer wollte ihre Migräne eigentlich in einer Schmerzklinik behandeln lassen. Stattdessen schickt man sie jedoch in eine Psychosomatische Klinik, wo sie allerlei Erstaunliches erlebt. In der Reha lernt Kalinka, dass eigentlich jeder etwas Depri sein sollte. Und tatsächlich entwickelt sie sich zu einer echten Heulsuse, die sogar beim Vortrag über Zeitmanagement in Tränen ausbricht. Kalinka absolviert brav ihren Therapieplan und eilt vom Mentalen Aktivierungstraining zur Aqua Fitness, hetzt weiter zur Feldenkrais-Stunde und ist gespannt, welches Thema in der Gruppentherapie ausgesucht wird. Was das alles mit Migräne zu tun hat? Migräne ist ein bisschen Psycho!

verfügbar als taschenbuch und kindle-edition

http://www.amazon.de/Migr%C3%A4ne-ist-ei...60775174&sr=8-2

habe ich gelesen - sehr empfehlenswert

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

13 Feb, 2013 18:32:15 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
elke elke ist weiblich   Zeige elke auf Karte
Admin



Dabei seit: 21 Aug, 2008

Knuddels: 16


Kampf dem chronischen Kopfschmerz Interdisziplinäre Behandlungskonzepte. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Buch "Multimodale Schmerztherapie bei chronischen Kopfschmerzen" gibt einen umfassenden Überblick über die wirksamsten Interventionen in der Behandlung von Migräne und Co. Basierend auf den Erfahrungen der allgemeinen Schmerztherapie nehmen Kopfschmerzexperten spezifisch verschiedene Methoden wissenschaftlich unter die Lupe und fügen sie in einen Gesamtzusammenhang.


Fritsche, G.; Gaul, C.
Multimodale Schmerztherapie bei chronischen Kopfschmerzen
Interdisziplinäre Behandlungskonzepte

Thieme Verlag, 2013
199 Seiten. 32 Abbildungen
49,99 Euro
ISBN: 9783131710215

Sie können dieses Buch bequem und versandkostenfrei bestellen im physio.de-Buchladen.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)

26 Jan, 2014 16:22:11 elke ist offline Beiträge von elke suchen Nehmen Sie elke in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Infopool "Migräne und Kopfschmerzen" » Links und Literaturtipps zum Thema Migräne » Bücher zum Thema Migräne » Hallo Gast [anmelden|registrieren]




Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH