RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangman
Link UsZum PortalZur Startseite




Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 140 Treffern Seiten (7): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Kopfschmerzen durch Duftstoffe
Ina

Antworten: 17
Hits: 646

06 Feb, 2014 08:39:59 Forum: Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News

Bei mir sind es nicht nur Duftkerzen, sondern auch wenn ich zu viele Teelichter anzünde. Das kann einen Anfall auslösen. Aber die Nummer Eins, an für mich unerträglichen Gerüchen ist Qualm von Zigaretten, Pfeiden, Zigarren, etc.

Viele Grüße
Ina

Thema: Botox
Ina

Antworten: 62
Hits: 1998

19 Jan, 2014 16:10:08 Forum: Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News

Zitat:
ich kann auch meinen richtigen Namen verwenden, an dem solls nicht liegen...heiße Ute.


Hallo Ute, :Freu:,

Zitat:
Migräneanfälle ´hatte ich so ca. 1 bis 4 Tage lang.


Aha, danke.

Zitat:
ob ich jetzt tatsächlich so die Kriterien der KK erfülle weiß ich nicht...aber mein Doc hat das so hingedreht.


Super.

Zitat:
ich hab ihm damals erzählt, das mir die Schmerztherapeutin auch schon dahinten reingespritzt hat mit Lokalanestetikum, dies aber nur 1 Tag hielt und wenn dann die Schmerzen wiederkamen es 1000 mal mehr weh tat...daraufhin meinte er, wir probieren das mit dem Botox.


Das kenne ich auch. Hat irgendwann nichts mehr gebracht.

Zitat:
Ob ich nun wirklich nur die Migräne mit dem Botox ausschalte weiß ich nicht.ich bin C5/6 versteift und habe seit der Op (2010) unbeschreibliche SChmerzen im Nacken und entlang der Okzipitalnerven....da der Doc auch entlang der Nerven spritzt, hilft es mir doppelt.


Oh, das sind deutlich erschwerte Bedingungen. Da kann ich mir auch sehr gut vorstellen, dass das Botox hilft.

Zitat:
ich kann nur jedem empfehlen das zu probieren, Nebenwirkungen....habe ich keine....einmal tuts beim Spritzen mehr weh, das andere Mal weniger...es ist mir weder schwindelig danach noch sonstwas...


Ich behalte es im Hinterkopf.

Liebe Grüße
Ina

Thema: arztsuche
Ina

Antworten: 9
Hits: 350

19 Jan, 2014 09:27:05 Forum: Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News

Klasse! Danke für den Link.

Ina

Thema: Botox
Ina

Antworten: 62
Hits: 1998

18 Jan, 2014 19:32:31 Forum: Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News

Oh ja, Menstruationsschmerzen können richtig übel sein. Ich kenne das auch. Ich hoffe, Dir geht es inzwischen besser.

Viele Grüße
Ina

Thema: Botox
Ina

Antworten: 62
Hits: 1998

18 Jan, 2014 09:41:00 Forum: Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News

Es kann eine ganze Weile dauern, bis sich der Hormonspiegel im Körper nach dem Absetzen der Pille wieder normalisiert.

Alles Gute für Dich
Ina

Thema: Botox
Ina

Antworten: 62
Hits: 1998

17 Jan, 2014 10:33:40 Forum: Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News

Hallo Schnütchen,

sag mal, warum verwendest Du nicht Deinen richtigen Namen?

Zahlt die Anwendung die Kasse?
Spritzen im Gesicht und am Kopf *grusel* ich bin doch so ängstlich bei Srpitzen und finde die immer sehr fies.

Die Behandlung schlägt ja toll bei Dir an. Dann muss ich mich mal informieren, ob es stimmt, was Gaby sagt, dass Botox bei hormoneller Migräne nicht viel bringt. Was war der Grund, warum Du auf Botox umgestiegen bist?

Viele Grüße
Ina

Thema: Was unterscheidet Kopfschmerzen von Migräne?
Ina

Antworten: 3
Hits: 192

15 Jan, 2014 20:02:05 Forum: Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News

Zitat:
Original von elke
die betonung liegt hier sicher auf "fast".


Genau! depp

Thema: Was unterscheidet Kopfschmerzen von Migräne?
Ina

Antworten: 3
Hits: 192

15 Jan, 2014 19:56:03 Forum: Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News

Es gibt fast keine Kopfschmerzen, die durch Behandlung nicht gelindert werden können. Na jaaaaa ...

Thema: Was gegen Migräne-Attacken wirklich hilft
Ina

Antworten: 1
Hits: 207

15 Jan, 2014 19:54:26 Forum: Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News

Naja ... das mit der Heißhungerattacke klingt ja plausibel, weil die Migräne kommt hat man sie.

Aber ... was soll das bitte mit dem gesunden Lebenswandel. Ich rauche nicht (nie), trinke keinen Alkhohol, koche frisch, nehme kaum Fertigprodukte, esse seltenst Junkfood, habe genug Ruhepausen etc.

Ina

Thema: Aufenthalt in einer Schmerzklinik
Ina

Antworten: 31
Hits: 2292

14 Jan, 2014 18:42:20 Forum: Migräne - Behandlung

Ach Mensch Gaby, das tut mir leid.
Ich glaube, ich würde mir einen neuen Arzt suchen. So ein völliger Blödsinn, wir haben doch echt schon etliche Varianten der Art der Mitel und der Art der Einnahme durch. Traurig.

Liebe Grüße
Ina

Thema: Botox
Ina

Antworten: 62
Hits: 1998

14 Jan, 2014 17:20:42 Forum: Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News

Wieviele Anfälle hattest Du und wielange dauerte jeweils ein Anfall?

Viele Grüße
Ina

Thema: Aufenthalt in einer Schmerzklinik
Ina

Antworten: 31
Hits: 2292

14 Jan, 2014 17:19:17 Forum: Migräne - Behandlung

Gaby, was ist denn mit Deinem Hausarzt? Warum nimmst Du jetzt doch Abstand von der Schmerzklinik?

Ute, das war Pech, aber ein Versuch.

Viele Grüße
Ina

Thema: Lebensmitteltest
Ina

Antworten: 38
Hits: 3100

05 Jan, 2014 12:11:03 Forum: Migräne - Auslöser

Stimmt, jeder Mensch braucht etwas anderes. Jede Ernährung hat Vor- und Nachteile. Milchprodukte können ebenfalls ungünstig sein, auch wenn man nicht Laktoseintolerant ist. Hier muss man für sich herausfinden, was einem selber gut tut.

Yvonne hat aber Recht. Warum nicht mal für ein paar Wochen ausprobieren? Man ja nicht viel zu verlieren, ausser einigen Pfündchen vielleicht.

Viele Grüße
Ina

Thema: Lebensmitteltest
Ina

Antworten: 38
Hits: 3100

04 Jan, 2014 09:13:29 Forum: Migräne - Auslöser

Ich finde diie Argumentation Deines Arztes auch merkwürdig. Der Verzicht auf bestimme Lebensmittel ist doch keine Abzocke. Wer wird denn da abgezockt?

Intoleranzen haben deutlich zugenommen. Genau wie die Verwendung diverser Zustatzstoffe um Lebensmittel, auch Fleisch, so günstig, wie nur irgend möglich herzustellen. Ich sehe da durchaus einen Zusammenhang. Billig, billig, billig, ist doch die Devise vieler Menschen.

Problematisch finde ich halt, den unmittelbaren Zusammenhang zu finden. Nicht jeder reagiert auf bestimmte Zusatzstoffe kurz nach Einnahme. Das ist ja der Punkt: bei Intoleranzen werden gewisse Mengen, vom Körper toleriert. Übersteigt man sie, bekommt man Symptome, wie z. B. einen Blähbauch oder Übelkeit. Das Gemeine ist, dass niemand weiß, wie hoch die Menge ist, die man verträgt, und wie hoch die Menge ist, die in einem bestimmten Produkt enthalten ist. Bei synthetischen Zusatzstoffen, schreibt niemand auf die Packung, wieviel darin enthalten ist.

Liebe Grüße
Ina

Thema: Lebensmitteltest
Ina

Antworten: 38
Hits: 3100

31 Dec, 2013 15:45:07 Forum: Migräne - Auslöser

Interessant. Gut, dass Du 6 Stunden später den Anfall bekommst, da ist dann ja recht leicht, wenn man informiert ist, den Zusammenhang herzustellen.

Viele Grüße
Ina

Thema: Lebensmitteltest
Ina

Antworten: 38
Hits: 3100

30 Dec, 2013 09:48:18 Forum: Migräne - Auslöser

Hallo Yvonne.

War gerade auf der Seite. Danke dafür. Was mir dort gleich auffiel, ist, dass sie schreiben, dass die Symptome im Zusammenhang mit der Aufnahme der Lebensmittel auftreten. Bei meiner Freundin ist das auch so: Sie isst etwas und hat direkt danach einen trockenen Husten.

So ist es nicht bei mir. Außer vielleicht der Klassiker Rotwein, dann kommt die Migräne in der Nacht. Aber bei Geschmacksverstärkern muss ich sehr aufpassen. Da kommt der Anfall auch unmittelbar.

Da ich zu Weihnachten ein neues Kochbuch geschenkt bekommen habe, ernähren wir uns zur Zeit vegan (hihi, gerade mal zwei Tage) aber die Gerichte schmecken gut und sind reichhaltig. Mal sehen, ob sich der Verzicht auf Milchprodukte positiv auf meine Gesundheit und mein Wohlbefinden auswirkt. Darmprobleme habe ich keine. "Nur" Migräne und schnelle Erschöpfung.


Viele Grüße
Ina

Thema: Migravent
Ina

Antworten: 41
Hits: 9667

30 Aug, 2013 17:43:37 Forum: Alternative Heilmethoden bei Migräne

Zitat:
Original von Veronica
ich würde nie 2 prophylaxen zusammen machen, letztendlich weiß mann dann nie "was" hilft (oder auch nicht).
ein mittel das nach monaten nicht hilft würde ich langsam ausschleichen und ein neues versuchen.



Genau das denke ich auch.

Liebe Grüße
Ina

Thema: Migraine App – Der neue online Migränekalender
Ina

Antworten: 4
Hits: 1147

27 Aug, 2013 19:26:11 Forum: Nützliches zum Thema "Migräne"

Zitat:
Original von Hexe84
Ich habe mir für mein Smartphone einen App runtergeladen (Kopfschmerz Kalender Pro von Froggy Ware) und bin sehr zufrieden damit!



Den habe ich auch.

Ina

Thema: Gefängnis Migräne
Ina

Antworten: 72
Hits: 4515

27 Aug, 2013 09:51:27 Forum: Migräne und Umwelt

Mit Suchtkranken kann man es kaum aushalten. Wie stark müßte man da sein?

Schön, dass Du optimistisch geblieben bist.

Viele Grüße
Ina

Thema: Mutterkraut gegen Migräne
Ina

Antworten: 2
Hits: 412

27 Aug, 2013 09:49:13 Forum: Alternative Heilmethoden bei Migräne

Ich drücke Dir die Daumen.

Wir alle haben ja schon viele Therapien ausprobiert und sind immer offen für Neues.

Viele Grüße
Ina

Zeige Themen 1 bis 20 von 140 Treffern Seiten (7): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »




Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH