Migräneforum/Kopfschmerzforum - Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen (https://www.migraene-und-kopfschmerzforum.de/index.php)
- Alles über Migräne/ Kopfschmerzen - Diskussion, Austausch, Neuigkeiten (https://www.migraene-und-kopfschmerzforum.de/board.php?boardid=227)
-- Migräne und Kopfschmerzen - Neuigkeiten / News (https://www.migraene-und-kopfschmerzforum.de/board.php?boardid=280)
--- Neues vorbeugendes Migränemedikament Erenumab (Aimovig) durch FDA zugelassen (https://www.migraene-und-kopfschmerzforum.de/threadid.php?threadid=4114)


Geschrieben von elke am 19 May, 2018 um 11:03:10:

Neues vorbeugendes Migränemedikament Erenumab (Aimovig) durch FDA zugelassen

Neues vorbeugendes Migränemedikament Erenumab (Aimovig) durch FDA zugelassen

zunächst in den USA. voraussichtlich wird das medikament in der zweiten jahreshälfte auch in europa zugelassen.

http://www.schmerzklinik.de/2018/05/17/neues-vorbeugendes-migraenemedikament-erenumab-aimovig-durch-fda-zugelassen/

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)


Geschrieben von Parago am 19 May, 2018 um 14:22:10:

Ich hatte in Danas Forum mal darüber geschrieben, nachdem ich die Studie gelesen hatte.

Das Zeug ist der größte Unfug überhaupt. Das wesentlichste Merkmal war, dass die Wirkung des Medikaments deutlich unter der eines Placebos lag.

Wenn also Zuckertabletten oder Gummibärchen besser wirken als dieses neue Medikament... ... wer genau braucht das dann???

linie-0010.gif von 123gif.de

Liebe Grüße
Dieter

-------------------------------
Arzt im Consultorio Aleman


Geschrieben von elke am 19 May, 2018 um 18:00:36:

ich bin auch ein bisschen enttäuscht. in der studienphase wurde das alles so hoch gepusht. ich hatte mir mehr davon erhofft.
aber 1-2 anfälle weniger ist mir zu wenig. dafür muß ich das zeug nicht auch noch reinpumpen.
da bleibe ich bei meinem triptan im akutfall.

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)


Geschrieben von Gabriele am 19 May, 2018 um 18:22:49:

Das liest sich nicht so gut, habe mich damit noch nicht so beschäftigt. Kommt aber öfter in den Medien und wird jetzt schon hochgejubelt. Die sagten halt in einer Sendung, es wirkt nicht bei jedem.

Ist bestimmt eine Menge Kohle damit zu verdienen und dann wird es halt passend gemacht.

linie-0010.gif von 123gif.de

Grüßle Gaby


Geschrieben von Futurama am 20 May, 2018 um 00:30:50:

Vielleicht wäre es nicht verkehrt in dem Titel :

Neues vorbeugendes Migränemedikament Erenumab (Aimovig) durch FDA zugelassen

Noch CRGP dazu zufügen.

Da es um die hochgelobte CRGP Impfung geht, wie man es zuerst überall positiv lesen konnte.

Z.b:
Migränemedikament CRGP Impfung Eurenab (Aimovig) durch FDA zugelassen.


Aktuelle Studie die sich ein bisschen zum Positiven geändert hat von den Werten der Studie:
Daten hier:
https://www.ecowoman.de/34-gesundheit/60…pricht-hoffnung

Das was man auch nicht vergessen darf, das man die Placebo verbesserung indirekt mit berechnen sollte.

Und bei gerade mal ca 1200 personen ... ist die Studienlage immer noch ungenau. Alleine da man echt gucken muß, das auch wirklich jeder ähnliche Migräne hat. Schwieriges Thema... letztendlich die große Wunderheilung bei Migräne wie es zeitweise angepriesen wurde ist das mittel defenitiv nicht.

Lieben Gruß

linie-0010.gif von 123gif.de

Warum über die Mauer klettern,wenn man durch die Tür gehen kann.


Geschrieben von elke am 02 Jul, 2018 um 18:20:33:

gerade diese seite entdeckt:
https://www.aargauerzeitung.ch/leben/gesundheit/neuartiges-migraenemedikament-lindert-fast-ohne-nebenwirkungen-hat-aber-einen-grossen-haken-132744933

da geht es zwar um die schweiz, aber das wird hier in deutschland nicht viel anders sein.

das medi soll in den usa 570 dollar kosten.
das sind knapp 500 €uronen.... na herzlichen glückwunsch.
wenn sich die krankenkassen bei den triptanen zum teil schon quer stellen.....

linie-0010.gif von 123gif.de

lg elke




„Migräne ist ein doofer Kopfmann“(Kirsten Wendt)


Geschrieben von Gabriele am 02 Jul, 2018 um 18:31:06:

Da könntest du aber recht haben, viele bla-bla um dieses neue Medi, aber kaum bezahlbar. Da bin ich aber neugierig, wie das gehen soll.

linie-0010.gif von 123gif.de

Grüßle Gaby


Geschrieben von Parago am 14 Aug, 2018 um 16:46:33:

Ist der gleiche Hype wie seinerzeit mit der HPV-Impfung. Die wurde in den USA und in Kanada nach der Zulassung auch ziemlich schnell wieder verboten. Weil die Studie dazu 100% gefälscht worden war und es auch entsprechend der Studie keinen messbaren Nutzen gab.

Dafür gab es Hunderttausende an Impfschäden und viele Tote durch diese Impfung.Und dennoch verkauft die Pharmaindustrie das immer noch als das Allheilmittel gegen HPV.

Für den Preis von 2 Spritzen bekommt man außerhalb Deutschlands schon eine Migränetherapie, die in den meisten Fällen auch wirkt und bei vielen Patienten die Migräne endgültig beseitigt hat. Zum Beispiel in meiner Praxis oder in den USA, in Russland oder in Taiwan.

Ein wesentlicher Punkt, über diese Spritze nachzudenken ist die Veröffentlichung der letzten Zeit, was sich als Nebenstoffe im Impfstoff befindet. Beispielsweise fand man bei Kontrollen auch Krebszellen. Muss man sich das wirklich antun?

linie-0010.gif von 123gif.de

Liebe Grüße
Dieter

-------------------------------
Arzt im Consultorio Aleman

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH